Stallstory

 


Alles begann kurz nach unserem Einzug in den Sommerferien 2016. Hinter dem Haus, dort wo wir den Stall geplant hatten, ... war Wildnis.

Gestrüpp und Gebüsch wo man hinsah.

Der erste Durchgang - Mores wacht

 

Nach der Rodung sah der Hand hinterm Haus schon anders aus. 

 

Und hier sollte der Stall hin ... 

Es war machbar, nur war kein Platz für Maschinen. Das "ganze Loch" musste von Hand "ausgegraben" werden.

Schlußendlich steht dann der Rohbau.

 

Er nimmt langsam Formen und Aussehen an. 

 

 Das Dach ist drauf und die Inneneinteilung geht voran.

 

Der Eingang zur Futterkammer

 

Soweit fertig. Stand Oktober 2016

 

Der Ausgang zum Paddock 

 

Ende Oktober 2016 "feddisch". Ansicht von der Straße her.